Musik: Norbert Schultze (1911-2002), 1942
Text: Robert Seeger


1. Heiß war der Tag und dunkel die Nacht
und die Heimat so weit.
Zehn Tage schon in tobender Schlacht
und zum Rasten blieb keine Zeit.

Tage und Nächte stand nie der Motor,
wir stürmten und schlugen uns kämpfend vor.
Mit den Panzerkameraden treu vereint,
immer die Ersten am Feind.

Panzergrenadiere,
vorwärts! Zum Siege voran!
Panzergrenadiere,
vorwärts! Greifet an!

Wie einst in Polen und in Flandern
und im heißen Wüstensand,
wird jeder Feind gestellt, bis die letzte Festung fällt,
und im Sturm - drauf und durch - überrannt.

Von Panzergrenadieren, Panzergrenadieren überrannt.

2. Russische Kälte, Regen und Eis
halten uns nicht mehr auf.
Brennt auch die Sonne erbarmungslos heiß,
ja, das nehmen wir gerne in Kauf.

Es türmen die Russen in kopfloser Flucht,
vernichtend geschlagen mit eiserner Wucht.
Mit den Panzerkameraden treu vereint,
jagen wir rastlos den Feind.

Panzergrenadiere,
vorwärts! Zum Siege voran!
Panzergrenadiere,
vorwärts! Greifet an!

Wie einst in Polen und in Flandern
und im heißen Wüstensand,
wird jeder Feind gestellt, bis die letzte Festung fällt,
und im Sturm - drauf und durch - überrannt.

Von Panzergrenadieren, Panzergrenadieren überrannt.

3. Treu sei, mein Madel, und merke dir,
einmal kehren wir heim.
Denke an deinen Panzergrenadier,
denn du darfst ja stolz auf ihn sein.

Warten und kämpfen ist nicht immer leicht,
doch anders wird niemals ein Sieg erreicht.
Mit den Panzerkameraden treu vereint,
immer die Ersten am Feind.

Panzergrenadiere,
vorwärts! Zum Siege voran!
Panzergrenadiere,
vorwärts! Greifet an!

Wie einst in Polen und in Flandern
und im heißen Wüstensand,
wird jeder Feind gestellt, bis die letzte Festung fällt,
und im Sturm - drauf und durch - überrannt.

Von Panzergrenadieren, Panzergrenadieren überrannt.


Sources used

Postcard "Das Lied der Panzergrenadiere"
Sound file "Das Lied der Panzergrenadiere"

Do you have any corrections or additions to the material presented on the site?
Please help us improve the site by sending them to us.