Soldatenlied
Dem Infanterie-Regiment 82 gewidmet
Musik & Text: Hauptmann Giebel


1. Die aller-allerschönste Zeit
ist zwischen Nacht und Morgen.
Der Jäger kennt sie, der Soldat,
der Welt bleibt sie verborgen.

2. So rückten wir in Polen ein
des Morgens bald nach viere
und setzten an in kühnem Schwung
aus feuchtem Waldquartiere.

3. Voran wir von der Infantrie.
Uns folgten schwere Panzer.
Die Flieger brausten über uns.
Und das erfreut den Landser!

4. Und eh' die Sonne stieg empor,
war Polen schon verloren.
Wir stürmten weiter Tag und Nacht.
Kein halt vor Warschaus Toren!

5. Befreit ist altes deutsches Land,
der Größenwahn bezwungen.
Der weiße Adler liegt im Sand,
den Sieg hab'n wir errungen.


Sources used

Postcard "Sieg über Polen"

Do you have any corrections or additions to the material presented on the site?
Please help us improve the site by sending them to us.