Musik & Text: Matrosen-Gefreiter E. Willi Zeidler


1. Wenn der junge Tag im Osten
seinen lichten Schein erhält,
stehen wir schon auf dem Posten
räumen ab das Minenfeld.

Hin und her, kreuz und quer,
fahren wir so übers Meer.
Die Gefahr, die uns umwittert,
hat uns Männer nie erschüttert,
niemals weich gemacht.

2. Rastlos ziehn wir unsre Bahnen,
um uns ist kein Schlachtgebrüll.
Und ein fernes Todesahnen
macht den Mund uns hart und srill.

Hin und her, kreuz und quer,
fahren wir so übers Meer.
Niemand zeugt von unsern Taten.
Ich und alle Kameraden
lieben unsre See.

3. Nimmt uns einst das Meer als Opfer,
sterben kann man nur einmal;
liebstes Mädel, halt dich tapfer,
groß ist noch der Männer Zahl.

Hin und her, kreuz und quer,
fahren wir so übers Meer.
Bald vielleicht, so mags geschehen,
gibts ein fröhlich Wiedersehen.
Such, mein Schiff, ahoi!


Sources used

Songbook "Blaujacken-Lieder"

Do you have any corrections or additions to the material presented on the site?
Please help us improve the site by sending them to us.